Warum wir diese Seite machen!

Foto: AUTOFAHRERSEITE.EUAuch wir sind Autofahrer und Verbraucher. Auch wir stellen uns zu vielen Themen täglich Fragen, auf die wir Antworten benötigen. Dabei geht es oftmals um rechtliche oder finanzielle Dinge oder einfach nur darum, einen Tipp aus verlässlicher Quelle zu erhalten. Und da die Informationslandschaft mittlerweile mehr als undurchschaubar ist und viele Informationen bewusst von Marktteilnehmern gestreut werden, wollen wir die Antworten, die wir auf Basis unserer unabhängigen Recherchen geben können, über dieses Informationsportal mit Ihnen teilen.

Der Markt wird dominiert von immer größer werdenden Unternehmen. Dabei spielen Absatzziele, Gewinnmaximierung und Marktanteile die erste Geige. Auch fällt es oftmals schwer zu glauben, dass auf den politischen Ebenen im Sinne des Volkes entschieden wird, denn der Lobbyismus und das wirtschaftliche Interesse der Megakonzerne nehmen starken politischen Einfluss. Auch das Handels- und Investitionsabkommen TTIP ist durchaus kritisch zu sehen, denn durch dieses werden weitere Einschränkungen in den Bereichen Verbraucherschutz, Kennzeichnungspflicht, Datenschutz und Arbeitnehmerrechte erwartet.

Und geht es z.B. um komplexe rechtliche Zusammenhänge, dann streichen selbst unsere Verbraucherzentralen die Segel: So geschehen im Rahmen der Urteilsbegründung des BGH zur freien Werkstattwahl bei käuflich erworbenen Gebrauchtwagengarantien (BGH Az: VIII ZR 206/12). Auf unsere Kritik zur missverständlichen Berichterstattung der Verbraucherzentralen, reagierte man schlichtweg mit der Aussage, man nehme den Beitrag dann lieber von der Seite, bevor man rechtlich zu komplexe Zusammenhänge zu erklären versucht. Aber gerade das würden wir uns von einer Verbraucherzentrale wünschen - im Sinne des Verbrauchers ohne Wenn und Aber aufzuklären.

Die EU-Kommission hat sehr wohl die Interessen der Verbraucher im Fokus. Ihr geht es um den fairen Wettbewerb zwischen den Marktteilnehmern. Im Sinne des Verbrauchers soll Mobilität bezahlbar bleiben. Und genau aus diesem Grund räumt die EU-Kommission auch den unabhängigen Kfz-Betrieben die gleichen Rechte ein, wie den Vertragsbetrieben der Fahrzeughersteller und Importeure. Für Sie ergibt sich daraus die Möglichkeit, Ihre Werkstatt ab dem ersten Tag eines Autolebens frei zu wählen.

Speziell die unabhängigen Betriebe in unserer Werkstattsuche möchten wir Ihnen empfehlen, denn diese geben Ihnen gegenüber ein Leistungsversprechen ab. Außerdem haben diese die Kompetenz, die Werkzeuge und Informationen, schlanke Kostenstrukturen, brauchen keine Glaspaläste zu finanzieren und sind bei Ihnen in der Nähe. Zudem finden Sie dort einen Ansprechpartner, der persönlich für Sie da ist und ausschließlich in Ihrem Interesse handelt!!!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf einen regen Austausch.

Ihr Team von AUTOFAHRERSEITE.EU