fbpx

Chip-Knappheit führt zu Problemen bei der Ersatzteilversorgung

Geschrieben von rag. Veröffentlicht in Reparatur

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EUQuelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Ohne Halbleiter, das heißt ohne Computerchips, fährt heute kein Auto mehr. Sie regeln den Antrieb, das Fahrverhalten, lösen die Airbags aus und überneh-men alle wichtigen Steuerungsfunktionen. Auf dem weltweiten Beschaffungsmarkt herrscht aktuell eine akute Knappheit für Halbleiter.

Zwei bis vier Millionen Autos können weltweit im ersten Halbjahr 2021 nicht gebaut werden, weil die Mikrochips fehlen. Als Gründe für den Lieferengpass werden oftmals der "Rohstoff-Mangel" oder "geopolitische Spannungen zwischen China und den USA" angeführt.

Doch schaut man hinter die Kulissen, stellt sich die Situation wie folgt dar: Aufgrund der Corona-Krise und den daraus resultierenden Absatzrückgängen in der Autoindustrie haben Halbleiterhersteller ihre Produktion zwischenzeitlich auf andere Abnehmerbranchen, wie zum Beispiel die Unterhaltungselektronik, umgestellt. Inzwischen haben sich jedoch die Absatzmärkte für Autos wieder deutlich erholt und auch Schwellenländer wie z.B. China verzeichnen eine zu-nehmende Nachfrage. Das spitzt die aktuelle Situation weiter zu und so fehlen der gesamten Industrie, die Halbleiter einsetzt, die entsprechenden elektronischen Bauteile.

Wie lange der Halbleiter-Engpass der Automobilbranche noch Probleme bereitet, ist nicht absehbar, denn die aktuell kritische Lage auf dem Chip-Markt wird durch die zunehmende Digitalisierung, Elektrifizierung und Automatisierung weiter verschärft.

Fazit

Sprechen Sie Ihre unabhängige Kfz-Werkstatt frühzeitig auf bevorstehende Reparaturen an, so dass diese bestmöglich planen und die notwendigen Ersatzteile beschaffen kann. Und kommt sie einmal nicht an die für die Reparatur benötigten Ersatzteile, dann sind diese auch beim Fahrzeughersteller nicht verfügbar. Denn die Chip-Krise bzw. der Chipmangel betreffen nahezu alle Bereiche der Autoindustrie - vom Hersteller, über die Teileproduzenten und eben auch die Werkstätten und Sie als Kunden. 

Übrigens… eine Werkstatt, der Sie mit gutem Gefühl Ihr Auto anvertrauen können, finden Sie bei uns in der Werkstattsuche

Haben Sie Fragen oder suchen Sie Antworten zu Themen, dann schicken Sie uns Ihre Fragen rund ums Autofahren! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos in diesem Artikel:
Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU


      Verwandte Artikel:


Inhaltsrechte Text und Bild

Werkstattkarte