fbpx

Mit High-Tec in die Zukunft

Geschrieben von nw. Veröffentlicht in Sicherheit

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

ABS, ESP, BAS, HDC. Moderne Autos stecken voller Buchstabenkürzel und hinter den Buchstaben verstecken sich Unmengen an Technik. Die Liste ist lang und sie wird künftig auch keineswegs kürzer. Innerhalb der EU werden über die Typzulassung für neue Fahrzeugmodelle ab 2022 weitere technische Assistenten verpflichtend. Wir fassen die wichtigsten Neuerungen zusammen.

LKW-Auffahrunfälle: Tödliche Gefahr am Stauende

Geschrieben von cm. Veröffentlicht in Sicherheit

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Etwa vier Mal pro Tag passiert auf deutschen Autobahnen ein LKW-Unfall, rund jeder Dritte davon findet an einem Stauende statt. Besonders erschreckend ist daran, dass diese Unfälle für 80% der Verkehrstoten bei LKW-Unfällen auf Autobahnen verantwortlich sind. Und das obwohl Notbremsassistenten, die diese Unfälle wirksam verhindern könnten, seit Jahren zur Verfügung stehen.

Hitze im geparkten Auto: Lebensgefahr!

Geschrieben von am. Veröffentlicht in Sicherheit

Quelle: Meliha Sarper/ ACE Quelle: Meliha Sarper/ ACE

Leider wiederholt sich dieses Szenario an heißen Sommertagen immer wieder: Passanten, Rettungskräfte oder die Polizei müssen Kinder und Tiere aus überhitzten Autos retten. Bereits eine Viertelstunde bei praller Sonne im geschlossenen Auto kann für Babys, Kleinkinder und Tiere lebensgefährlich sein. Daher appellieren wir....

Kinder im Auto: Nur mit Sicherung!

Geschrieben von cm. Veröffentlicht in Sicherheit

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Bei mehr als 10.000 Autounfällen im Jahr sind in Deutschland Kinder an Board. Natürlich wäre es wünschenswert, dass diese Zahl weiter sinkt. Dennoch sollten Kinder im Auto immer ausreichend gesichert werden, damit sie bei einem Unfall bestmöglich geschützt sind. Dass es dabei für viele Autofahrer noch Nachholbedarf gibt, zeigt eine aktuelle Studie der Unfallforschung der Versicherer (UDV).

Schulbeginn: Rücksicht auf die jungen Verkehrsteilnehmer!

Geschrieben von am. Veröffentlicht in Sicherheit

Quelle: ADAC/ Stefan Aumiller Quelle: ADAC/ Stefan Aumiller

Mit dem Ende der Sommerferien wird es nun voller in Bus und Bahnen. Im normalen Straßenverkehr sollten Autofahrer besonders aufmerksam sein. Mit dem Beginn des neuen Schuljahrs sind wieder entsprechend viele Schülerinnen und Schüler morgens und nachmittags auf den Straßen unterwegs. Wir klären Sie auf, wie dies sich auf den Straßenverkehr auswirkt.