fbpx

Fiat und Tesla: Rechentrick statt CO2-Einsparung

Geschrieben von cm. Veröffentlicht in Umwelt

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Im Jahr 2021 tritt eine neue Verschärfung der EU-Grenzwerte für den Kohlenstoffdioxid-Ausstoß von Neufahrzeugen in Kraft. Schon der erste Schritt, mit dem Neuwagen im Durchschnitt nicht mehr als 95g CO2 / 100 km produzieren dürfen, versetzt einige Hersteller in Aufruhr. Fiat plant nun offenbar einen Millionendeal mit Tesla, um an den Grenzwerten vorbeizukommen.

Was umweltfreundliche synthetische Kraftstoffe leisten

Geschrieben von cm. Veröffentlicht in Umwelt

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Beim Thema Verkehrswende spielen in der öffentlichen Diskussion elektrische Fahrzeuge die Hauptrolle. Doch nicht ohne Grund gerät der Ansatz der Elektromobilität als einzige Lösung immer wieder in die Kritik. Wir meinen, dass nur viele verschiedene Lösungsansätze zusammengenommen dabei helfen, die umweltverträgliche Mobilität der Zukunft möglich zu machen. Daher stellen wir Ihnen eine innovative Technologie vor, von der Sie vielleicht noch nicht so viel gehört haben: nachwachsende und synthetische Kraftstoffe.

Umweltbundesamt warnt vor Kältemittel R1234yf

Geschrieben von cm. Veröffentlicht in Umwelt

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Das Umweltbundesamt (UBA) warnt vor dem Einsatz des Kältemittels R1234yf in Pkw-Klimaanlagen und stationären Kälteanlagen. Die Behörde befürchtet den Austritt der flüchtigen organischen Verbindung in Folge von Verschleiß und falsch ausgeführten Wartungsarbeiten. Sowohl das gasförmige Kältemittel selbst, wie auch seine Abbauprodukte sind ausgesprochen umweltschädlich.

Wo stranden in Ungnade gefallene Diesel?

Geschrieben von cm. Veröffentlicht in Umwelt

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

In Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern sind gebrauchte Dieselfahrzeuge derzeit ausgesprochen schlecht verkäuflich. Nicht nur diejenigen, die auf Umweltprämien der Fahrzeughersteller zurückgreifen, sondern auch viele Gebrauchtwagenkäufer geben einen Diesel ab und kaufen einen Benziner. Doch was passiert eigentlich mit dem alten Diesel?