fbpx

Essen Motor Show 2019: Von Elektroauto bis Rennwagen

Geschrieben von cm/pr. Veröffentlicht in Tipps & Trends

Quelle: Reiner Schimm / Messe EssenQuelle: Reiner Schimm / Messe Essen

Am 30.11.2019 ist es so weit – die Essen Motor Show öffnet Ihre Tore für das begeisterte Publikum. Wie in jedem Jahr lockt das PS-Festival seine Besucher mit der gesamten Bandbreite des Tunings und des Motorsports. Mehr als 500 Aussteller präsentieren dort Highlights, Neuerungen und Trends rund um Tuning und Lifestyle. ...und Sie können dabei sein!

Bild: Matthias BeckerBild: Matthias BeckerFür packende Unterhaltung sorgen nicht nur die Stände mit der gewohnten Mischung aus Technik und Design, sondern auch die Motorsportarena und spannende Sondershows. Die aus ganz Europa anreisenden Motorbegeisterten erleben auf der Essen Motor Show die neuesten Trends aus der Tuning-Szene. Dementsprechend widmet die Messe dem Bereich Tuning & Lifestyle gleich fünf Hallen. Die Palette reicht unter anderem von Felgen und Reifen über Fahrwerke und Car-Hi-Fi bis zu Pflegemitteln und Zubehör. Wer mit einem veredelten Neuwagen liebäugelt oder sein Auto vom Profi modifizieren lassen möchte, schaut bei einem der vielen Tuner in den Hallen 5, 6, 7 und 8 vorbei. Die passende Kleidung liefern viele Aussteller gleich mit: Shirts, Hoodies und Kappen bringen den Tuning-Lifestyle in die Clubs und auf die Straße.

Auch Fans sportlicher Serienmodelle kommen an der Essen Motor Show nicht vorbei. In Halle 3 präsentieren sich renommierte Fahrzeughersteller und Zulieferer. Neben dem ADAC als ideellem Träger des PS-Festivals erwarten das Publikum unter anderem die Mercedes-Fan-World sowie Auftritte von KW, dem Porsche Carrera Cup Deutschland, Skoda, Volkswagen und ZF.

Elektrohype in der tuninXperience

Quelle: Michael HentrichQuelle: Michael HentrichSogar vor der Elektromobilität macht die Fachmesse in diesem Jahr keinen Halt und viele Tuner sind Ihr gegenüber aufgeschlossen. Die überwiegende Mehrheit der Fahrzeuge hat zwar nach wie vor einen Verbrennungsmotor – Elektromotoren sind aber längst auf dem Vormarsch. Auf der Essen Motor Show 2019 treten nicht nur verschiedene Versionen von getunten Tesla-Modellen den Beweis an. Ein weiteres Highlight der tuningXperience in dieser Hinsicht ist der Polo “edrive concept“ von Julien Boyer aus Frankreich, der dem VW Kleinwagen in jahrelanger Detailarbeit unter andere meinen E-Antrieb und eine Fernsteuerung per App verpasste.

Japanische Modelle sind unter Europas Tunern traditionell beliebt. Zu den Vertretern dieser Gattung in der tuningXperience gehören unter anderem Honda S2000, KIA Ceed-GT, Mazda MX-5, Mitsubishi Lancer Evolution, Nissan Skyline sowie die Modelle GT86 und Supra aus dem Hause Toyota. Anders als im von Platzmangel geprägten Japan nehmen die Autos knapp 10.000 Kilometer Luftlinie weiter östlich buchstäblich mehr Raum ein: Der “American Way of Life“ ist geprägt von edlen Karossen und dicken Motoren. In Essen zeigen das beispielsweise Cadillac CTS-V Sport Wagon, Dodge D100 und Ford Mustang GT.

Auch Rennsport und Oldtimer sind hoch im Kurs

Quelle: RenningerQuelle: RenningerDer Motorsport schlägt in den Hallen 4 und 5 seine Zelte auf. Hier findet man unter anderem den Deutsche Sportfahrer Kreis sowie Hockenheimring, Mustang Owners Club, Nürburgring und VLN. In der Motorsportarena in Halle 4 zeigen Aussteller neue Fahrzeuge und Rennsportler ihr Können. Wer selbst Gas geben will, kann in Essen die passenden Kontakte knüpfen: Viele Sportwagenhersteller locken ihre Käufer mit eigenen Rennwagen, in denen die Hobbyfahrer in Markenpokalen antreten und hoffentlich Pokale absahnen können. Günstiger sind die Track Days von Anbietern wie dem Deutschen Sportfahrer Kreis: Bei diesen Fahrtrainings können Autobesitzer mit ihrem Fahrzeug auf eine Rennstrecke und dort ihr fahrerisches Können verbessern.

Klassische Sportwagen begeistern ihre Fans seit dem frühen 20. Jahrhundert. Und nehmen ihre Fahrer und Betrachter mit in eine frühere Zeit. In der nicht alles besser war, aber Autofahren in den Augen vieler Oldtimerfreunde noch echt und unverfälscht. Spürbar wird diese Zeitreise im Classic & Prestige Salon des Veranstalters S.I.H.A. unter dem Dach der Essen Motor Show.Über250 klassische Automobilestehen in den Hallen 1 und 2 zum Verkauf und verströmen den Duft der Vergangenheit. Hinzu kommen mehrere Sondershows mit unverkäuflichen Supersportwagen sowie bekannten Fahrzeugen aus Film und Fernsehen.

Öffnungszeiten und Preise

Die Essener Motor Show ist vom 30.11.2019 bis zum 08.12.2019 unter der Woche von 10 bis 18 Uhr und am Wochenende von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Am PreviewDay, dem 29. November, öffnet die Messe von 9 bis 18 Uhr.

Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 15 Euro. Kinder bis 16 Jahren sowie Schüler und Studenten zahlen 12 Euro. Für Kinder unter 8 Jahren ist der Eintritt frei. Nachmittagstickets gibt es ab acht Euro. Die Tickets sind auch online erhältlich. Weitere Infos finden Sie unter www.essen-motorshow.de.

Wir verlosen 10 Ehrenkarten für die Essen Motor Show 2019! Als besonderes Highlight verlosen wir auf unserer Facebook-Seite in diesem Jahr Tickets für die Essen Motor Show. Alle Informationen und die Teilnahmebedingungen finden Sie in unserem Facebook-Post. Bitte hier klicken!

Übrigens… eine Werkstatt, der Sie mit gutem Gefühl Ihr Auto anvertrauen können, finden Sie bei uns in der Werkstattsuche

Haben Sie Fragen oder suchen Sie Antworten zu Themen, dann schicken Sie uns Ihre Fragen rund ums Autofahren! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos dieses Artikels:
Quelle: Rainer Schimm/MESSE ESSEN;
Matthias Becker;
Michael Hentrich
Renninger

      Verwandte Artikel: