fbpx

Tempolimits im Ausland - Wie schnell darf ich fahren?

Geschrieben von cm. Veröffentlicht in Tipps & Trends

Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EUQuelle: AUTOFAHRERSEITE.EU

Jedes Land hat seine juristischen Eigenheiten - das gilt selbstverständlich auch für den Straßenverkehr. Gerade dort sorgen die Regelungen bei vielen Reisenden für Ärger, denn Regelverstöße im Ausland werden meist mit erheblichen Strafen geahndet. Damit Sie von Überraschungen verschont bleiben, haben wir für Sie eine grobe Übersicht der Tempolimits in europäischen Ländern zusammengestellt.

Droht hierzulande bei einer Überschreitung des Tempolimits um 20 km/h maximal eine Strafe von 35 Euro, werden Sie in anderen Ländern deutlich härter zur Kasse gebeten. In der Schweiz zahlen Sie dafür umgerechnet ab 150 Euro, in Schweden ab 270 Euro, und in Norwegen mindestens 430 Euro. Richtig teuer wird es auch in Deutschland, wenn Sie mit mehr als 50 km/h über Tempolimit erwischt werden, doch in anderen Ländern wird dies sogar noch unangenehmer. In Spanien kostet dieses Vergehen beispielsweise ab 600 Euro aufwärts, in Großbritannien bis zu 3.000 Euro, und in der Schweiz mindestens zwei Monatseinkommen.

Bei Alkohol am Steuer drohen fast überall empfindliche Bußgelder. Die Promillegrenzen liegen allerdings in vielen Ländern deutlich niedriger als in Deutschland. So gelten unter anderem in Tschechien und Ungarn grundsätzlich 0,0 Promille. Setzen Sie sich im Italienurlaub alkoholisiert ans Steuer, kann die Polizei sogar Ihr Auto einziehen.

Auch andere Vergehen sind im Ausland deutlich teurer

Auch andere Verkehrssünden können sie teuer zu stehen kommen. Handytelefonate am Steuer (in Deutschland 100 Euro) kosten Sie zum Beispiel in Dänemark 200 Euro. Für Fahren ohne Sicherheitsgurt (in Deutschland mit gerade einmal 30 Euro belegt) gilt beispielsweise in Griechenland ein Bußgeld von mindestens 350 Euro. Und während hierzulande die Pkw-Maut noch nicht eingeführt ist, kostet eine fehlende Vignette in der Schweiz umgerechnet 160 Euro.

Punkte in Flensburg gibt es für Verkehrsverstöße im Ausland nicht. Werden Sie im Ausland direkt von der Polizei erwischt, kassiert diese das Bußgeld allerdings meist sofort. Wir empfehlen deshalb: Sparen Sie sich Stress und Kosten, indem Sie sich bei Bedarf rechtzeitig vor der Urlaubsreise über die landeseigenen Verkehrsregeln und Tempolimits informieren.

Nachfolgend haben für Sie eine Übersicht über die Tempolimits europäischer Länder zusammengestellt:

Land / Territorium
Tempolimit Ortsstraßen Tempolimit Landstraßen/ Schnellstraßen Tempolimit Autobahnen
Åland 50 70/90
Albanien 40 80/90 110
Andorra 40 90
Belgien 50 90/120 120
Bosnien und Herzegowina 50 80/100 130
Bulgarien 50 90 140
Dänemark 50 80/90 130
Deutschland 50 100/Richtgeschwindigkeit 130 Richtgeschwindigkeit 130
Färöer 50 80
Finnland 50 80/100 120
Frankreich 50 80/110 130
Griechenland 50 90 130
Grönland 50 80
Irland 50 80/100 120
Island 50 80/90
Isle of Man 48 Kein Tempolimit
Italien 50 90/110 130
Kroatien 50 90/100 130
Lettland 50 90
Liechtenstein 50 80/100
Litauen 50 90/110 130
Luxemburg 50 90/110 130
Malta 50 80
Mazedonien 50 80 130
Monaco 50
Montenegro 50 80
Niederlande 50 80/100 130
Norwegen 50 80 80
Österreich 50 100 140
Polen 50 100/120 140
Portugal 50 90/100 120
Rumänien 50 90/100 130
Russland 60 90 110
San Marino 50 90 130
Schweden 60 90/100 120
Schweiz 50 80/100 120
Serbien 50 80/100 120
Slowakei 50 90/130 130
Slowenien 50 90/110 130
Spanien 50 90/100 120
Tschechien 50 90/110 130
Ukraine 50 90/110 130
Ungarn 50 90/110 130
Vereinigtes Königreich 48 96/112 112
Zypern 50 80 100

Bitte beachten Sie: Die vorliegende Aufzählung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur dem Vergleich. Sie stellt keine Rechtsberatung und keine Handlungsempfehlung dar. Des Weiteren gelten in vielen Ländern Sonderregelungen für bestimmte Fahrzeuge oder für junge Fahranfänger (u.A. Frankreich, Länder der ehemaligen UdSSR und der ehemaligen SFR Jugoslawien). Mehr dazu erfahren Sie hier!

Ihr Team von AUTOFAHRERSEITE.EU wünscht Ihnen allzeit gute Fahrt, auch im Ausland!

Übrigens… eine Werkstatt, der Sie mit gutem Gefühl Ihr Auto anvertrauen können, finden Sie bei uns in der Werkstattsuche

Haben Sie Fragen oder suchen Sie Antworten zu Themen, dann schicken Sie uns Ihre Fragen rund ums Autofahren! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fotos dieses Artikels:
Quelle: AUTOFAHRERSEITE.EU


      Verwandte Artikel:


 

Inhaltsrechte Text und Bild