fbpx

Rückrufe: Kürzlich hinzugefügte Einträge 

Ergebnisse 1 - 20 von 100
Pluskabel gerät in die Antriebswelle

Fiat ruft deutschlandweit 5.247 Fahrzeuge des Typs Ducato zurück. Grund ist, dass im Motorraum dieser Fahrzeuge ein Pluskabel falsch verlegt wurde. In der Folge kann dieses in die Antriebswelle geraten und so einen Kurzschluss auslösen. In der Werksta ...

Kategorie Fiat
ModellDucato
Baujahr2019
Code6268
Rückenlehne falsch verschweißt

Die deutsche PSA-Tochter Opel ruft weltweit 8.239 Fahrzeuge der Typen Astra und Insignia zurück. Grund ist, dass die Rückenlehne der Vordersitze in diesen Fahrzeugen falsch verschweißt worden ist. Betroffene Fahrzeuge stammen aus dem Baujahr 2019. In ...

Kategorie Opel
ModellAstra, Insignia
Baujahr2019
CodeE191903470, 19-C-126
Auspuff beschädigt Kabelbaum

Deutschlandweit müssen 1.062 Fiat Ducato aus dem Bauzeitraum 10.06. bis 30.10.2019 in die Werkstatt. Grund ist, dass an diesen Fahrzeugen Teile des Kabelbaumes mit dem heißen Auspuffrohr in Kontakt treten und dadurch beschädigt werden können. In der Folge ...

Kategorie Fiat
ModellDucato
Baujahr2019
Code6263
Batterie auf Abwegen

Fiat ruft seinen Transporter Ducato mit 2,3-Liter Turbo-Diesel zurück. Ursächlich für diese Maßnahme ist die Batterie, die an einigen Fahrzeugen nicht ausreichend befestigt worden ist. In der Folge kann sie sich im Fahrbetrieb bewegen und so schlimmstenfa ...

Kategorie Fiat
ModellDucato
Baujahr2019
Merkmalmit 2,3-Liter Turbo-Diesel
Code6253
Takata-Airbags

Ford ruft seinen kleinsten Pick-Up, den Ranger sowie dessen SUV-Version Everest zurück. Grund sind Airbags aus der Produktion des mittlerweile abgewickelten Skandalzulieferers Takata, die in diesen Fahrzeugen zum Einsatz gekommen sind. Die fraglichen Airb ...

Kategorie Ford
ModellRanger, Everest
Baujahr2004 - 2011
Code19S06
Türkabel werden eingeklemmt

Mercedes-Benz ruft deutschlandweit 1.539 Exemplare der G-Klasse (Baureihe 463) aus dem Bauzeitraum Mai bis Dezember 2018 zurück. Grund ist, dass die Kabelstränge in den vorderen Türen ungünstig verlegt worden sind und daher beim Öffnen der Tür eingeklemmt ...

Kategorie Mercedes-Benz
ModellG-Klasse
Baureihe463
Baujahr2018
Code5491016
Ausfall des Blinkers bleibt unerkannt

Škoda ruft weltweit 92.562 Exemplare des Superb zurück. Betroffen sind Kombis und Limousinen, die zwischen 2013 und 2015 vom Band gelaufen sind. Grund sind Probleme mit der Ausfallerkennung für die vorderen LED-Blinker. Diese sorgen dafür, dass weder die ...

Kategorie Škoda
ModellSuperb
Baujahr2013 - 2015
Code97DR
Zierstab löst sich von SUV

Weltweit müssen 37.351 Mercedes-Benz SUV der Typen GLE und GLS in die Werkstatt. Grund ist ein nicht ordnungsgemäßigter Zierstab am Fensterrahmen der Fondtüren. In der Folge kann sich das Zierelement während der Fahrt vom Fahrzeug lösen. Betroffene Fahrze ...

Kategorie Mercedes-Benz
ModellGLE, GLS
Baujahr2018 - 2019
Code6792001
Sitzbelegung wird nicht erkannt

Mercedes-Benz ruft weltweit 235.000 Exemplare der Modelle C-, E- und G-Klasse sowie des CLS, GLC und AMG GT zurück. Grund ist, dass die Insassenschutzsysteme der Fahrzeuge, die zwischen Juni und Oktober 2018 vom Band gelaufen sind, nicht ordnungsgemäß fun ...

Kategorie Mercedes-Benz
ModellC-Klasse, E-Klasse, G-Klasse, CLS, GLC, AMG GT
Baujahr2018
Code9190308
Brandgefahr durch Kühlflüssigkeit

BMW wird derzeit weltweit von einem Rückruf für mehr als 230.000 Fahrzeuge mit Vierzylinder Diesel-Motor in Atem gehalten. Ursache ist ein Konstruktionsfehler im Abgasrückführungskühler dieser Fahrzeuge, durch den Kühlmittel austreten und in Brand geraten ...

Kategorie BMW
Modell1er, 2er, 3er, 4er, 5er, X1, X3, X4
Baujahr2010 - 2017
Merkmalmit Vierzylinder Dieselmotor
Code0011400500, 0011970400, 0011900400
Neue Motorsteuerung für Diesel-Otto-Hybrid

Mazda ruft die Modelle 3 und CX-30 mit dem neuen, Skyactive-X genannten, Diesel-Otto-Hybrid-Motor für ein Software-Update in die Werkstatt. Grund ist, dass die Motorsteuerung des Aggregats in einigen Fahrsituationen ein falsches Luft-Kraftstoff-Verhältnis ...

Kategorie Mazda
Modell3, CX-30
Baujahr2019
CodeAK055A
Gurtschloss öffnet ungewollt

Toyota ruft den Van Proace sowie die Pkw-Version Proace Verso mit drei Vordersitzen aus den Baujahren 2016 bis 2019 zurück. Ursache des Rückrufs ist das Gurtschloss des rechten Beifahrersitzes, dass sich unter bestimmten Bedingungen unerwünschterweise öff ...

Kategorie Toyota
ModellProace
Baujahr2016 - 2019
Merkmalmit drei Vordersitzen
Code19SMD-073
Entfaltung des Airbags eingeschränkt

Der japanische Autobauer Toyota ruft deutschlandweit 974 Fahrzeuge der Baureihen Auris, Avensis, C-HR, Hilux, Prius, Verso-S sowie die Lexus-Modelle NX200T und NX300H zurück. An diesen Fahrzeugen, die allesamt über eine Lederausstattung verfügen soll die ...

Kategorie Toyota
ModellAuris, Avensis , C-HR, Hilux, Prius, Verso-S, NX200T, N...
Baujahr2008 - 2019
Code19SMD-094
Fehlerhaftes Gurtschloss

Peugeot ruft den Van Expert bzw. Traveller mit drei Vordersitzen aus den Baujahren 2015 bis 2019 zurück. Ursache des Rückrufs ist das Gurtschloss des rechten Beifahrersitzes, dass sich unter bestimmten Bedingungen unerwünschterweise öffnen kann. In der Fo ...

Kategorie Peugeot
ModellExpert / Traveller
Baujahr2015 - 2019
Merkmalmit drei Vordersitzen
CodeJLQ
Illegale Abschalteinrichtungen

Audi muss Dieselfahrzeuge der Baureihen A4, A5, A6, A7 und Q7 mit 3-Liter Turbodiesel zurückrufen. Grund sind illegale Abschalteinrichtungen in der Abgasreinigung dieser Fahrzeuge. Betroffene Fahrzeuge wurden in den Baujahren 2008 bis 2016 hergestellt und ...

Kategorie Audi
ModellA4, A5, A6, A7, Q7
Baujahr2008 - 2016
Merkmalmit 3.0-Liter TDI
Code23X6
Blinkerausfall bleibt unerkannt

Seat ruft den Kompaktwagen Leon sowie dessen SUV-Variante Ateca zurück. Grund sind Probleme mit der Ausfallerkennung für die vorderen LED-Blinker. Diese sorgen dafür, dass weder die Fahrzeugsysteme noch der Fahrer von einem möglichen Ausfall des Fahrtrich ...

Kategorie Seat
ModellLeon, Ateca
Baujahr2016 - 2018
Code94M1

Mercedes-Benz ruft sein Elektro-SUV EQC zurück. Konkret geht es dabei um Fahrzeuge, die von März bis Oktober 2019 hergestellt wurden. Grund sind minderwertige Bolzen im Differentialgetriebe der Vorderachse. Daimler befürchtet, dass die verwendeten Bolzen ...

Kategorie Mercedes-Benz
ModellEQC
BaureiheN293
Baujahr2019
Code0894001
Fehlerhafte Fondkopfstütze

BMW ruft rund 16.000 Fahrzeuge der 3er Baureihe G20 zurück. Grund ist ein Fehler in der mittleren Fondkopfstütze. Dieser sorgt dafür, dass die Kopfstütze unbeabsichtigt umklappen und so ein erhöhtes Verletzungsrisiko für die Insassen der hinteren Sitzreih ...

Kategorie BMW
Modell3er
BaureiheG20
Baujahr2019
Merkmalmit der Sonderausstattung SA5DC (Fondkopfstütze, klappb...
Code0052910100
Austausch des Fahrerairbags

Weltweit müssen rund 66.000 BMW Fahrzeuge der Baureihen E46 (3er) und E39 (5er) in die Werkstatt. Es handelt sich um Autos aus dem Bauzeitraum 07.04.1999 bis 10.12.2003, an denen seit der Herstellung eventuell ein Austausch des Airbags oder eine Umrüstung ...

Kategorie BMW
Modell3er, 5er
BaureiheE46, E39
Baujahr1999 - 2003
Code0032930200
Fehler in der Bedienungsanleitung

Weltweit müssen 370 Exemplare der Mercedes-Benz Modelle V-Klasse und Vito in die Werkstatt, wo sie eine neue Bedienungsanleitung erhalten. Grund sind falsche Angaben im Dokument mit dem die Fahrzeuge ausgeliefert wurden, die unter anderem zu einer Fehlbed ...

Kategorie Mercedes-Benz
ModellVito, V-Klasse
Baureihe447
Baujahr2019
CodeVS2BAFV, 5891163